Willkommen

Seit 1. Juni ist das Philosophicum für die künstlerische und betriebliche Leitung der Druckereihalle im Ackermannshof zuständig.
Wir freuen uns über die neue Aufgabe und Ihre Anfrage an uns!

Ihr Philosophicum

Programm Druckereihalle

Donnerstag, 21.2.19 | 20:00

ENSEMBLE LEMNISCATE: TRILOGIE GUTS/MACHINERY – HANDS/TOOLS – HEAD/COMPUTER

Hands/Tools Konzerte

Die Idee hinter der diesjährigen Konzert-Trilogie kommt aus der zufälligen Entdeckung einer Abbildung des Ingenieurs und Erfinders Jacques de Vaucanson aus dem Jahre 1738. Die Abbildung stellt eine mechanische Ente dar und wird heutzutage häufig benutzt, um René Descartes mechanische Entsprechungen zu illustrieren: Kopf - Computer / Bauch - Maschinerie / Hände - Werkzeuge

Weiterlesen …

Freitag, 22.2.19 | 20:00

SOYUZ21: HUELLAS

Soyuz21 spielt die Komposition „Being Apu Arkar“ des dänischen Komponisten Christian Winther Christensen, Kevin Juillerats „L’Étang du Patriarche“ und Peter Ablingers „Regenstück“. Der zweite Teil des Konzerts ist dem Werk „Huellas“ von Alberto Posadas gewidmet.

Weiterlesen …

Montag, 25.2.19 | 18:15–19:45

DER ZWEITE BLICK: H.-DIETER JENDREYKO

ACHTUNG! Diese Veranstaltung findet extern statt.
Stefan Brotbeck im Gespräch mit H.-Dieter Jendreyko

H.-Dieter Jendreyko ist Schauspieler, Regisseur und Theatermacher. Einen Höhepunkt seiner Theaterarbeit stellt das 1986 von ihm ins Leben gerufene Od-theater dar.

Weiterlesen …

Donnerstag, 28.2.19 | 19:30

HANS HAUG - CONCERTINO PER CHITARRA E PICCOLA ORCHESTRA

Ein Kammermusikabend mit klassischer Gitarre und kleinem Orchester

Das „Concertino per chitarra e piccola orchestra“ (1951) des Schweizer Komponisten Hans Haug (1900 – 1967) gehört zu den besonderen Raritäten für klassische Gitarre.

Weiterlesen …

Dienstag, 5.3.19 | 20:00

ENSEMBLE LEMNISCATE: SWINGERS CLUB N°1 MIT ENSEMBLE ZAFRAAN

Konzert mit Ensemble Lemniscate & Zafraan Ensemble

Neue Musik geht Fremd! In der Swingers Club Konzertreihe tauscht das Ensemble Lemniscate musikalische Ideen und Identitäten mit international etablierten Klangkörpern aus und bringt sie nach Basel!

Weiterlesen …

Donnerstag, 7.3.19 | 20:00

SHOW ME THE MEANING OF BEING LONELY

Ein Tanztheater von Landholz

Eine Bühne voller Einsamkeiten: lauten, leisen, schönen, hässlichen, bewegten und stillen. Eine Einladung von Landholz, Einsamkeit von verschiedenen Seiten zu betrachten: Als neue Volkskrankheit, als Luxus, als (Alb-)traum.

Weiterlesen …

Freitag, 8.3.19 | 18:00–19:30

PODIUMSGESPRÄCH «EINSAMKEIT»

Mit Stefan Brotbeck, Sebastian Gisin, NN und Nadine Reinert

Das Philosophicum Basel organisiert in Kooperation mit dem Tanztheater Landholz im Kontext des Theaterstücks «show me the meaning of being lonely» ein Podiumsgespräch zum Thema «Einsamkeit».

Weiterlesen …

Programm Philosophicum

2019-02-21 19:00 Nordkorea
2019-02-23 14:15–18:00 Dialogische Freiheit II
2019-02-25 18:15–19:45 Der zweite Blick: H.-Dieter Jendreyko