Willkommen

Seit 1. Juni ist das Philosophicum für die künstlerische und betriebliche Leitung der Druckereihalle im Ackermannshof zuständig.
Wir freuen uns über die neue Aufgabe und Ihre Anfrage an uns!

Ihr Philosophicum

Programm Druckereihalle

Donnerstag, 18.6.20 | 12:00–20:00

PAPER POSITIONS.BASEL - AUSSTELLUNG

Die paper positions.basel wird auf den Zeitraum vom 15. – 20. September 2020 verschoben.

Nach der erfolgreichen Ausgabe der paper positions basel 2019 mit zahlreichen Sammlern sowie Verkäufen in Privatsammlungen und namenhaften Institutionen, begrüsst die 3. Ausgabe der paper positions basel vom 16. - 21. Juni 2020 erneut die internationale Kunstszene.

Weiterlesen …

© Clara Wenzel-Theiler

Freitag, 19.6.20 | 12:00–20:00

PAPER POSITIONS.BASEL - AUSSTELLUNG

Die paper positions.basel wird auf den Zeitraum vom 15. – 20. September 2020 verschoben.

Nach der erfolgreichen Ausgabe der paper positions basel 2019 mit zahlreichen Sammlern sowie Verkäufen in Privatsammlungen und namenhaften Institutionen, begrüsst die 3. Ausgabe der paper positions basel vom 16. - 21. Juni 2020 erneut die internationale Kunstszene.

Weiterlesen …

© Clara Wenzel-Theiler

Samstag, 20.6.20 | 11:00–20:00

PAPER POSITIONS.BASEL - AUSSTELLUNG

Die paper positions.basel wird auf den Zeitraum vom 15. – 20. September 2020 verschoben.

Nach der erfolgreichen Ausgabe der paper positions basel 2019 mit zahlreichen Sammlern sowie Verkäufen in Privatsammlungen und namenhaften Institutionen, begrüsst die 3. Ausgabe der paper positions basel vom 16. - 21. Juni 2020 erneut die internationale Kunstszene.

Weiterlesen …

© Clara Wenzel-Theiler

Sonntag, 21.6.20 | 11:00–16:00

PAPER POSITIONS.BASEL - AUSSTELLUNG

Die paper positions.basel wird auf den Zeitraum vom 15. – 20. September 2020 verschoben.

Nach der erfolgreichen Ausgabe der paper positions basel 2019 mit zahlreichen Sammlern sowie Verkäufen in Privatsammlungen und namenhaften Institutionen, begrüsst die 3. Ausgabe der paper positions basel vom 16. - 21. Juni 2020 erneut die internationale Kunstszene.

Weiterlesen …

© Clara Wenzel-Theiler

Montag, 9.11.20 | 18:15–19:45

DER ZWEITE BLICK: THERESE PORTUGAL

Martin Haug im Gespräch mit Therese Portugal

Therese Portugal ist in Basel aufgewachsen, in der Ambience der Proteste der späten 60er Jahre. Nach der Ausbildung zur Pflegefachfrau reiste sie nach Bolivien und Mexiko, um sich sozial zu engagieren. In Mexiko gründete sie ihre Familie. Eines ihrer zwei Kinder erlitt im Alter von 3 Monaten einen Herzstillstand. Eine schwere körperliche Behinderung war die Folge davon.

Weiterlesen …

Montag, 23.11.20 | 18:15–19:45

DER ZWEITE BLICK: ARMELIN NIKOLIQI

Judith Schifferle im Gespräch mit Armelin Nikoliqi

Armelin Nikoliqi lernte die Feinmotorik für die Akupunktur als Sechsjähriger beim Entwirren feinster Seidenfäden, die seine Grossmutter im Kosovo zu Stoffbahnen verwob. 1991 floh er als Siebzehnjähriger in die Schweiz, kämpfte sich mit einem F-Ausweis über alle politischen Hürden zum Studium der chinesischen Medizin durch und gründete 2003 die CPlusMed GmbH in Basel.

Weiterlesen …

Montag, 7.12.20 | 18:15–19:45

DER ZWEITE BLICK: JASMINKA BOGDANOVIĆ

Stefan Brotbeck im Gespräch mit Jasminka Bogdanović

Jasminka Bogdanović, Kunstmalerin, Eurythmistin, Referentin, wohnt und wirkt, malt und lehrt seit über 20 Jahren in Basel. Zu ihren bekannten Bildzyklen wie «Farbmeditationen», «Kaspar Hauser», «Hommage an Studenica», gehören auch die «Porträts», welche seit ihren frühsten Anfängen ein zentrales Thema sind.

Weiterlesen …