Willkommen

Seit 1. Juni ist das Philosophicum für die künstlerische und betriebliche Leitung der Druckereihalle im Ackermannshof zuständig.
Wir freuen uns über die neue Aufgabe und Ihre Anfrage an uns!

Ihr Philosophicum

Programm Druckereihalle

Freitag, 2.11.18 | 20:00

AUS 1001 NACHT

Erzählung und Musik

Der Orient ist für uns aufgeklärte Europäer von Alters her der Inbegriff einer lebensfrohen und auch mysteriösen Welt voller Gegensätze.

Weiterlesen …

Samstag, 3.11.18

SOYUZ21: THE BEAUTY OF ME IS...

Konzert von Soyuz21 in Zusammenarbeit mit dem Lichtgestalter Markus Brunn

Die künstlerische Auseinandersetzung von soyuz21 - contemporary music ensemble zürich - fokussiert auf der Fusion von Instrumentalem, Elektronischem und Licht und sucht nach neuen Konzertformen und experimentiellen Ausdrucksformen der zeitgenössischen Musik.

Weiterlesen …

Sonntag, 4.11.18 | 17:00

ICH HAB' KEIN HEIMATLAND: MARTINA HUG & DUO RANAS

Volkslieder aus der alten Heimat und internationale Tangos

Das Projekt der Churer Sängerin Martina Hug entstand im Winter 2016 während ihres Aufenthalts in Buenos Aires. Mit dem Duo Ranas und zwei Schweizer Musikern entstehen neue Arrangements.

Weiterlesen …

Foto: Gian Paolo Minelli

Montag, 5.11.18 | 18:15–21:15

VHSBB - DIE WELT VERSTEHEN: FRANKREICH

Casper Selg im Gespräch mit Charles Liebherr, SRF-Radiokorrespondent für Frankreich

Die Veranstaltungsreihe der Volkshochschule beider Basel vermittelt Einblicke in die aktuelle internationale Politik. Im November ist Charles Liebherr, SRF-Radiokorrespondent für Frankreich zu Gast bei Casper Selg.

Weiterlesen …

Mittwoch, 7.11.18 | 20:00

CONSTRUCT RADIATE II

Mit Ensemble neuverBand

Im Oktober 2015 wurde CONSTRUCT-RADIATE von neuverBand ins Leben gerufen, um einen Beitrag zur internationalen Anerkennung der Praxis neuer Musik in der Schweiz zu leisten.

Weiterlesen …

Samstag, 24.11.18 | 19:30

IPAZIA / IPATIA (HYPATIA) VON ALEXANDRIA

Spetttacolo teatrale ispirato al "Libro di Ipatia" (1978) di Mario Luzi / Schauspiel nach einer Studie von Mario Luzi IN ITALIENISCHER SPRACHE

Lo spettacolo ci parla del grande scontro intorno alla figura di Ipazia (circa 355 - 415/6), matematica, astronoma e filosofa riconosciuta ad Alessandria, e l'inevitabile fine del mondo che lei rappresenta.
Hypatia (Ipatia) ist eine einflussreiche Philosophin und Mathematikerin in Alexandria im Jahr 400 n. Chr.

Weiterlesen …

Montag, 31.12.18 | 22:00

KOB: SILVESTER-NACHTKLANG

Konzertabend mit dem Kammerorchester Basel

Ein Barockspektakel von exzentrischer Fantasie und brillanter Virtuosität. Feiern Sie mit uns ins Neue Jahr, mit Musik von Matthew Locke, Henry Purcell, Antonio Vivaldi u.a., inklusive Cüpli, Zuckermandeln und Feuerwerk auf der Johanniterbrücke.

Weiterlesen …

Programm Philosophicum

2018-09-18 19:00–20:30 Hat das alles einen Sinn?
2018-09-26 20:00 Denkpause: Stehen bleiben