Programm Druckereihalle

Sonntag, 20.6.21 | 18:00

FESTIVAL FRAUENKOMPONIERT: IM KONZERTSAAL MIT DEM ABSOLUT TRIO

Werke von Emilie Mayer, Cécile Marti & Fanny Hensel. Moderiert von Cécile Marti und Jessica Horsley

Zum Internationalen Frauentag (8. März) präsentieren wir Konzerte unter dem Motto frauen-komponiert. Führende MusikerInnen kommen zusammen, um Kompositionen des 9. bis 21. Jahrhunderts von Frauen aus verschiedenen Ländern erklingen zu lassen.

Weiterlesen …

Freitag, 25.6.21 | 19:30

FESTIVAL FRAUENKOMPONIERT: I SOLISTI DELL' ANIMA GIUSTA

I solisti dell' anima giusta spielen Stücke von Jeanne-Louise Farrenc und Thea Musgrave

Zum Internationalen Frauentag (8. März) präsentieren wir Konzerte unter dem Motto frauen-komponiert. Führende MusikerInnen kommen zusammen, um Kompositionen des 9. bis 21. Jahrhunderts von Frauen aus verschiedenen Ländern erklingen zu lassen.

Weiterlesen …

Dienstag, 29.6.21 | 19:00

SOUNDTRIEB: TIMBRES

Konzertabend des Ensembles SoundTrieb - zeitgenössische Musik
Eine Klangwelt, in der prasselnde Hauch- und Schleifgeräusche den einfachen Soundeffekt überschreiten und eine eigene Sprache bilden. Timbres spielt mit dem Reiz der verschiedenen akustischen Möglichkeiten, die sich von den traditionellen Anwendungen lösen, um aus einer reichen Fülle an Klängen schöpfen zu können und somit neue Welten zu begehen.

Weiterlesen …

Photo: Isabel Piniella

Samstag, 4.9.21 | 19:30

CALEIDO ENSEMBLE: MADE IN SWITZERLAND

Caleido Ensemble mit Michael Birkenmeier–Sprecher.

Die Kompositionen von Mendelssohn, Strawinsky, Brahms, Felder, Martinu und Müller sind alle in der Schweiz entstanden. Der scharfzüngige Kabarettist Michael Birkenmeier führt durchs Programm. Musik und Wort verschmelzen zu einer Gemüt und Geist anregenden Klangreise durch die Schweiz.

Weiterlesen …

Montag, 18.10.21 | 19:30

BEETHOVEN UND DIE DAMPFLOKOMOTIVE

Ein literarisch-musikalischer Abend mit Roswita Schilling (Lesung) und Andreas Wernli (Konzept und Moderation)
Die Veranstaltung «Beethoven und die Dampflokomotive», die ursprünglich am 3. November 2020 hätte stattfinden sollen und aufgrund der verschärften Corona-Schutzmassnahmen verschoben werden musste, findet nun am 18.10.21 statt.
“Neun furchtbare Beweger der donnernden Zeit drücken sie alle die verborgenen wilden Triebfedern des Jahrhunderts”; damit versuchten seine Zeitgenossen, die neun Sinfonien Ludwig van Beethovens (1770-1827) in Worte zu fassen. Eine Veranstaltung des Vereins Basel.Durchzug

Weiterlesen …

Donnerstag, 2.12.21 | 19:00

HANNAH UND MARY

Inszenierte Lesung mit Franziska Von Arx, Monika Barmettler und David Werner

Die deutsche Philosophin Hannah Arendt und die amerikanische Schriftstellerin Mary McCarthy lernen sich 1944 in einer Bar in Manhattan kennen. Sie werden Freundinnen und schreiben sich über 25 Jahre lang Briefe. Diese sind eine Mischung aus geistig sehr Anspruchsvollem und Privatem.

Weiterlesen …

Hannah Arent, Heritage Image Partnership Lt / Mary Mccarthy, Granger Historical Picture Archive

Freitag, 3.12.21 | 19:00

HANNAH UND MARY

Inszenierte Lesung mit Franziska Von Arx, Monika Barmettler und David Werner

Die deutsche Philosophin Hannah Arendt und die amerikanische Schriftstellerin Mary McCarthy lernen sich 1944 in einer Bar in Manhattan kennen. Sie werden Freundinnen und schreiben sich über 25 Jahre lang Briefe. Diese sind eine Mischung aus geistig sehr Anspruchsvollem und Privatem.

Weiterlesen …

Hannah Arent, Heritage Image Partnership Lt / Mary Mccarthy, Granger Historical Picture Archive

Video-Aufzeichnungen von Veranstaltungen

Da im Moment aufgrund der neuen Sicherheitsmassnahmen im Kanton Basel-Stadt lediglich 15 Personen zu Veranstaltungen zugelassen sind, bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, einige unserer Veranstaltungen auf Video "nachzuschauen":

1. Der zweite Blick, 23.11.20: Judith Schifferle im Gespräch mit Armelin Nikoliqi. Eröffnung: Arsim Leka, Saxophon


2. Noahs neue Arche, 28./29./30.11.20: Ein Oral-History-Theater von Dan Wiener mit anschliessendem Forum

Das Philosophicum-Team

 

---

 

Liebe Besucherinnen und Besucher

Ihre Gesundheit ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an die jeweils aktuellen behördlichen Vorgaben und Empfehlungen von Bund und Kanton bezüglich der Hygiene- und allgemeinen Vorsichtsmassnahmen gegen die Verbreitung des Covid-19 Virus.

Das Philosophicum-Team