Programm Druckereihalle

Sonntag, 24.1.21 | 11:00

WINTERGÄSTE 2021: JULIO CORTÁZAR

Die Veranstaltung wurde abgesagt

Julio Cortázar Der Verfolger

Der begnadete Saxophonist und avantgardistische Pionier neuer Stilrichtungen (Bebop), Johnny Carter, hält sich fast mittellos in Paris auf. Er hat dort die Möglichkeit, Platten aufzunehmen und Konzerte zu geben. Der Jazzer will in seiner Musik die Unmöglichkeit zu leben ausdrücken. Seine Musik sind Sessions auf der Suche nach nie gehörten und ungeahnten Höhepunkten.

Weiterlesen …

Sonntag, 24.1.21 | 16:30

WINTERGÄSTE 2021: JULIO CORTÁZAR

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Julio Cortázar Der Verfolger

Der begnadete Saxophonist und avantgardistische Pionier neuer Stilrichtungen (Bebop), Johnny Carter, hält sich fast mittellos in Paris auf. Er hat dort die Möglichkeit, Platten aufzunehmen und Konzerte zu geben. Der Jazzer will in seiner Musik die Unmöglichkeit zu leben ausdrücken. Seine Musik sind Sessions auf der Suche nach nie gehörten und ungeahnten Höhepunkten.

Weiterlesen …

Sonntag, 31.1.21 | 11:00

WINTERGÄSTE 2021: MARKUS WERNER

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Markus Werner Festland

Es trennen sie Welten und doch nur fünfzehn Tramminuten. Sie leben in Zürich, doch Vater und Tochter haben keinen Kontakt. Der Vater Kaspar Steinbach, ein Angestellter, hat seine Anzüge in den Schrank gesperrt, sich in seiner Wohnung verbarrikadiert und das Telefon aus der Wand gezogen. Er will dem hektisch empfundenen und überfordernden irdischen Fieber entkommen.

Weiterlesen …

Sonntag, 31.1.21 | 16:30

WINTERGÄSTE 2021: MARKUS WERNER

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Markus Werner Festland

Es trennen sie Welten und doch nur fünfzehn Tramminuten. Sie leben in Zürich, doch Vater und Tochter haben keinen Kontakt. Der Vater Kaspar Steinbach, ein Angestellter, hat seine Anzüge in den Schrank gesperrt, sich in seiner Wohnung verbarrikadiert und das Telefon aus der Wand gezogen. Er will dem hektisch empfundenen und überfordernden irdischen Fieber entkommen.

Weiterlesen …

Donnerstag, 4.2.21 | 19:00

HANNAH UND MARY

Die Veranstaltung kann leider am 4.2.21 nicht stattfinden. Die Aufführungen werden auf den 2. und 3. Dezember 2021 verschoben.

Inszenierte Lesung mit Franziska Von Arx, Monika Barmettler und David Werner

Die deutsche Philosophin Hannah Arendt und die amerikanische Schriftstellerin Mary McCarthy lernen sich 1944 in einer Bar in Manhattan kennen. Sie werden Freundinnen und schreiben sich über 25 Jahre lang Briefe. Diese sind eine Mischung aus geistig sehr Anspruchsvollem und Privatem.

Weiterlesen …

Hannah Arent, Heritage Image Partnership Lt / Mary Mccarthy, Granger Historical Picture Archive

Freitag, 5.2.21 | 19:00

HANNAH UND MARY

Die Veranstaltung kann leider am 5.2.21 nicht stattfinden. Die Aufführungen werden auf den 2. und 3. Dezember 2021 verschoben.

Inszenierte Lesung mit Franziska Von Arx, Monika Barmettler und David Werner

Die deutsche Philosophin Hannah Arendt und die amerikanische Schriftstellerin Mary McCarthy lernen sich 1944 in einer Bar in Manhattan kennen. Sie werden Freundinnen und schreiben sich über 25 Jahre lang Briefe. Diese sind eine Mischung aus geistig sehr Anspruchsvollem und Privatem.

Weiterlesen …

Hannah Arent, Heritage Image Partnership Lt / Mary Mccarthy, Granger Historical Picture Archive

Donnerstag, 11.2.21 | 19:00

IWAN BUNIN

Mit Thomas Grob und Dorothea Trottenberg. Moderation: Nadine Reinert

Am 22. Oktober 2020 jährt sich der Geburtstag von Iwan Bunin zum 150. Mal. Aus Anlass des Jubiläums erscheint im Dörlemann Verlag mit «Leichter Atem» ein weiterer Band der deutschsprachigen Werkausgabe.

Weiterlesen …

©The Estate of Ivan Bunin, Leeds

Video-Aufzeichnungen von Veranstaltungen

Da im Moment aufgrund der neuen Sicherheitsmassnahmen im Kanton Basel-Stadt lediglich 15 Personen zu Veranstaltungen zugelassen sind, bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, einige unserer Veranstaltungen auf Video "nachzuschauen":

1. Der zweite Blick, 23.11.20: Judith Schifferle im Gespräch mit Armelin Nikoliqi. Eröffnung: Arsim Leka, Saxophon


2. Noahs neue Arche, 28./29./30.11.20: Ein Oral-History-Theater von Dan Wiener mit anschliessendem Forum

Das Philosophicum-Team

 

---

 

Liebe Besucherinnen und Besucher

Ihre Gesundheit ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an die jeweils aktuellen behördlichen Vorgaben und Empfehlungen von Bund und Kanton bezüglich der Hygiene- und allgemeinen Vorsichtsmassnahmen gegen die Verbreitung des Covid-19 Virus.

Das Philosophicum-Team