Programm Druckereihalle

Samstag, 22.5.21 | 19:00

ENSEMBLE Ö!: SONNEN - UNZULÄNGLICHKEIT

Die Unzulänglichkeit des Menschen gegenüber dem Rest der Natur ist offensichtlich. Klaus Huber hat sich zeitlebens mit diesem Phänomen auseinandergesetzt und ihm gebührt gerade in unserer Zeit sicherlich ein wichtiger Raum zur Reflexion darüber. Daher ist dieses Programm ausschliesslich ihm gewidmet.

Weiterlesen …

Mittwoch, 26.5.21

LIEDBASEL 2021: GUT GEBRÜLLT, LÖWE!

Das Festival LIEDBasel ist eine zeitgemässe und interdisziplinäre Auseinandersetzung mit der
Kunstform Lied. Dabei geht es nicht nur um die Intimität von Gesang und Klavier. Und nicht nur um die Vergangenheit. Denn die Interpretinnen und Interpreten sind Menschen, die in der Gegenwart leben.

Weiterlesen …

Dienstag, 1.6.21 | 18:30–20:30

JOURNALISMUS IM DIALOG

Was darf Journalismus? Über ethische Fragen in Medienredaktionen

Namen von Verdächtigen nennen, Recherchen à la Wallraff? Darf Journalismus alles? Wo sind seine Grenzen? Journalismus soll unabhängig, unerschrocken und kritisch sein. Dennoch ist ihm deshalb nicht alles erlaubt. Welche Bilder darf er publizieren? Welche Methoden anwenden? Welche Personen an die Öffentlichkeit zerren?

Weiterlesen …

Donnerstag, 10.6.21 | 19:00

«DIE NICHT STERBEN»

Buchbesprechung mit Dana Grigorcea. Moderation: Annette König

Eine junge Bukarester Malerin kehrt nach ihrem Kunststudium in Paris in den Ferienort ihrer Kindheit in den rumänischen Karpaten zurück. In der Kleinstadt B. hat sie bei ihrer bourgeoisen Großtante unter Kronleuchtern und auf Perserteppichen die Sommerferien verbracht. Eine Insel, auf der die kommunistische Diktatur etwas war, das man verlachen konnte. „Uns kann niemand brechen“, pflegte ihre Großtante zu sagen. Heute ist der Kommunismus Vergangenheit und B. hat seine besten Zeiten hinter sich.

Weiterlesen …

© Mardiana Sani

Freitag, 11.6.21 | 20:00

PELATI DELICATI: DIVINA COMMEDIA

Eine höllische Vespareise ins Paradiso. Mit Andrea Bettini und Basso Salerno

Das neue «Pelati Delicati»-Programm ist ein humorvoller, aber unerbittlicher Blick auf die Welt von heute, gemessen an den Höllenkreisen Dantes. Darin rechnen die Pelati mit den letzten Resten der ängstlichsten Schweizer «Murmeltierfluchtmentalität» ab.

Weiterlesen …

Samstag, 12.6.21 | 20:00

PELATI DELICATI: DIVINA COMMEDIA

Eine höllische Vespareise ins Paradiso. Mit Andrea Bettini und Basso Salerno

Das neue «Pelati Delicati»-Programm ist ein humorvoller, aber unerbittlicher Blick auf die Welt von heute, gemessen an den Höllenkreisen Dantes. Darin rechnen die Pelati mit den letzten Resten der ängstlichsten Schweizer «Murmeltierfluchtmentalität» ab.

Weiterlesen …

Sonntag, 13.6.21 | 19:00

PELATI DELICATI: DIVINA COMMEDIA

Eine höllische Vespareise ins Paradiso. Mit Andrea Bettini und Basso Salerno

Das neue «Pelati Delicati»-Programm ist ein humorvoller, aber unerbittlicher Blick auf die Welt von heute, gemessen an den Höllenkreisen Dantes. Darin rechnen die Pelati mit den letzten Resten der ängstlichsten Schweizer «Murmeltierfluchtmentalität» ab.

Weiterlesen …

Video-Aufzeichnungen von Veranstaltungen

Da im Moment aufgrund der neuen Sicherheitsmassnahmen im Kanton Basel-Stadt lediglich 15 Personen zu Veranstaltungen zugelassen sind, bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, einige unserer Veranstaltungen auf Video "nachzuschauen":

1. Der zweite Blick, 23.11.20: Judith Schifferle im Gespräch mit Armelin Nikoliqi. Eröffnung: Arsim Leka, Saxophon


2. Noahs neue Arche, 28./29./30.11.20: Ein Oral-History-Theater von Dan Wiener mit anschliessendem Forum

Das Philosophicum-Team

 

---

 

Liebe Besucherinnen und Besucher

Ihre Gesundheit ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an die jeweils aktuellen behördlichen Vorgaben und Empfehlungen von Bund und Kanton bezüglich der Hygiene- und allgemeinen Vorsichtsmassnahmen gegen die Verbreitung des Covid-19 Virus.

Das Philosophicum-Team